BERUFLICHER ERFOLG

Erfolg im Beruf

Beruflicher Erfolg zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist mehr denn je geprägt von den unterschiedlichsten Anforderungen an wahre TOP-Manager und Führungskräfte aller Ebenen. Ein Maximum an Flexibilität, lebenslanges Lernen von neuen Techniken und Fertigkeiten und die Bereitschaft in zwei, drei oder auch vier verschiedenen Berufen zu arbeiten sind heutzutage von jedem gefordert, der persönlichen und beruflichen Erfolg ernten möchte.



- Zur Karriereberatung: Bewerbungsanalyse, Karriereberatung am Telefon, CV-Check/ Lebenslauf-Check und Face2Face-Karriereberatung.


Qualifikationen dieses Jahrhunderts

Qualifikationen dieses Jahrhunderts für beruflichen Erfolg im Management kann man unter folgenden Punkten und Kernkompetenzen zusammenfassen:

Technologisches Verständnis

Die Entwicklung der Technologien schreitet nicht nur voran, sie beschleinigt sich zunehmend. Das bedeutet, dass niemand mehr den kompletten Überblick über alle Gebiete des Technologiesektors behalten kann. Allerdings sollte man stets den Überblick behalten, welche aktuellen technologischen Entwicklungen für das eigene berufliche Aufgabengebiet von Bedeutung sind und – das Wichtigste daran – alle Möglichkeiten nutzen, die sich zur Steigerung der eigenen Arbeitsleistung und zur Verbesserung des Arbeitsumfelds anbieten.


Wissensmanagement

In der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts ist Information die wohl wertvollste Ressource. Saugen Sie Informationen und Wissen auf, belasten Sie sich damit aber nicht. Nutzen Sie also alle technologischen Möglichkeiten, gesammelte Informationen und Wissen zu verarbeiten: Archivieren Sie Ihre umfassenden Aufzeichnungen so, dass Sie jederzeit auf sie zugreifen können. Blicken Sie über den Tellerrand: Nutzen Sie alle Ihnen zugänglichen Informationsquellen, ganz besonders auch von außerhalb des Unternehmens. Teilen Sie Wissen mit Ihren Arbeitsteams kollegial und in menschlich angemessener Weise. So profitieren Sie auch von den Recherchen Ihrer Kollegen und lassen diese an Ihrem Wissen teilhaben.

Beziehungsmanagement

Wichtiger als Mitarbeiter zu „managen“, ist es Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Gezieltes Beziehungsmanagement ist der Schlüssel par exellence sein Wissen durch kompetene und vertrauenswürdige externe Partner an entscheidenden Stellen zu ergänzen. Beziehungsmanagement ist auch gefragt, um Stärken und Schwächen in Teams zu erkennen, zu verstehen und Mangelsituationen abzustellen.

Anpassungsfähigkeit

Höchste Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an sich dynamisch verändernde Umweltbedingungen, hilft Ihnen zu nachhaltigem beruflichem Erfolg: Als erfolgreicher TOP-Manager müssen Sie innerhalb von wenigen Augenblicken Ihre Rollen glaubwürdig wechseln können: Vom Team-Leader zum Helfer in der Not, vom rechnenden Strategen zum konzilianten und diplomatisch auftretenden Sympathieträger.

Seelische und emotionale Ausgeglichenheit

Bewahren Sie bei allem Stress stets Ihr persönliches Gleichgewicht. Balancieren Sie Ihre eigenen persönlichen und beruflichen Bedürfnisse aus und helfen Sie anderen Menschen ihre Balance zu finden oder zu halten. So werden Sie emotionalen Nutzen ernten und Ihrem Leben insgesamt über die rein beruflichen Ziele hinaus Sinn und Erfüllung verleihen können.

Resourcen-Management

Resourcen-Management ist ein Schlagwort, das immer häufiger zu hören ist und mit knappen Budgets einhergeht. Setzen Sie daher konsequent Prioritäten und halten Sie diese bei Ihren Entscheidungen ein. Um die richtigen Prioritäten zu setzen, müssen Sie in der Lage sein auf ein perfekt organisiertes Wissensmanagement zugreifen zu können. Dabei werden Fertigkeiten, Erfahrungen und Wissen von Mitarbeitern und externen Partnern immer größere Bedeutung annehmen. Mitarbeiter stellen somit den wesentlichen Teil der Ressourcen Ihres Unternehmens. Es ist daher im Interesse des Ganzen und eine Ihrer wichtigsten Hauptaufgaben, Ihren Mitarbeiter zu maximalem persönlichem und beruflichem Erfolg zu verhelfen.

Vielfalt: Erfolg inmitten der Diversifizierung

Nicht nur Achten, vielmehr aktives Fördern der unterschiedlichsten Kulturen in internationalen Teams wird immer öfter Grundlage für außergewöhnliche Erfolge im Beruf, insbesondere dann, wenn Ihr Unternehmen international erfolgreich sein will.

Nützliche Buchtipps zu Beruflichem Erfolg

Das ethische Unternehmen

Höchste ethische Grundsätze, die tatsächlich und deutlich erkennbar in allen Führungsebenen gleichermaßen gelebt werden – bei Anerkennung der Unterschiede in der Umsetzung bedingt durch individuell unterschiedliche Persönlichkeiten – führen zu wirtschaftlichem Erfolg und übertragen sich auf das gesamte Team. Gelebte Ethik wirkt ansteckend und erzeugt Loyalität, Stolz aufs Unternehmen und höchstmöglichen Einsatz für das gemeinsame Projekt.

Leadership statt Management

Ein Manager, der beruflichen Erfolg darin definiert, bestimmte Ergebnisse zu produzieren, Qualitätszielen hinterherzulaufen, gute Quartalszahlen abzuliefern oder funktionierende Systeme zu installieren, der macht seinen Job, aber nicht mehr. Wahre Leadership zeigt sich durch Suche nach Innovationen, nach langfristigen motiviertenden Zielen und nach Gemeinsamkeiten mit anderen Menschen. Leadership erzeugt durch Vertrauen und Zustimmung Motivation und Begeisterung, ohne die Menschen unethisch zu manipulieren.

Visionen der Schlüssel zu Kreativität

Visionen und langfristige Ziele, Lebensziele für sich persönlich und für das Unternehmen zu entwickeln, sollte Ihnen leicht fallen, wenn Sie nach den vorgenannten Punkten leben. Dann werden Sie Potentiale erkennen, wo andere Probleme sehen und Chancen in Situationen, die andere zum Verzweifeln bringen. Verbündete werden sich um Sie scharen, wo andere allein auf weiter Flur stehen. Ihre Aura und Ausstrahlung wird so mächtig werden, dass die Besten sich darum reißen, mit Ihnen arbeiten zu dürfen.

Inhalt der Karriereberatung

Zu den Konditionen der Karriereberatung: Bewerbungsanalyse, Karriereberatung am Telefon,
CV-Check/ Lebenslauf-Check und Face2Face-Karriereberatung