Inhalte und Ablauf eines Executive-Coaching

Am Anfang einer Coaching-Zusammenarbeit klären wir durch eine persönliche und berufliche Situationsanalyse erst einmal, was das konkrete Anliegen des Ratsuchenden, der zur coachenden Führungskraft, dem Coachée ist.


Ziele des Coachée bestimmen seinen individuellen Coaching-Bedarf

Persönliche und berufliche Ziele des Coachée bestimmen seinen individuellen Coaching-Bedarf, setzen die Priorität einzelner Probleme und Fragestellungen und bestimmen den Einsatz verschiedener Coachingmethoden. Die speziellen Inhalte eines Executive Coaching sind stets sehr individuell, berühren aber fast immer folgende Themenbereiche:

  • Führung, Managementkompetenz, Konfliktbewältigung und Leadership allgemein

  • Chance Management

  • Managers in Transition

  • Executive Mission, Life Mission und Visionen

  • Motivation, Selbstmotivation, Rückschläge, Sinnkrisen und Zielerreichung


Konkreter Coachingbedarf – ein typisches Praxisbeispiel

Der Anrufer war zurückhaltend und skeptisch. Doch seine Schwierigkeiten waren erdrückend. Peter Müller war unerwartet in eine missliche Lage von erheblichen und nicht mehr überblickbaren Dimensionen geraten: Vor drei Monaten trat er seine neue Aufgabe als Vorstandsvorsitzender einer größeren mittelständischen Aktiengesellschaft in der Automobil-Zulieferbranche mit Elan und hochmotiviert an. „Gemeinsam schaffen wir es“ war das Motto seiner ersten hundert Tage und nun hatte er das Gefühl, ziemlich „geschafft“ zu sein. Gespräche mit seinen Bereichsleitern führte er motivierend und klar auf die gemeinsame Zukunft gerichtet. Doch nun, nach gut Hundert Tagen wurde von allen Seiten gebunkert und getrickst. Peter Müller, der neue Vorstandschef fühlte sich ausgebrannt, orientierungslos und ziemlich allein auf seinem Posten. Außer seiner Frau, weit und breit niemand, dem er sich anvertrauen konnte. Herr Müller hatte eine gute Idee: Er suchte Rat und Feedback mit Hilfe eines erfahrenen Executive Coachs. Bereits im ersten Gespräch mit dem Coach sah er sich mit einigen für ihn vollkommen unerwarteten Fragen konfrontiert; Fragen, auf die er in seiner eingeengten Sicht der Dinge nie gekommen wäre. Seine Zurückhaltung und Skepsis bauten sich im Laufe des Coaching-Gespräches ab und er stellte fest, dass er in seiner Situation weit mehr Handlungsoptionen hatte als er ursprünglich annahm. Allein dieses Wissen um seine neu entdeckten Möglichkeiten verlieh ihm neue Sicherheit und er fühlte sich deutlich besser. In der täglichen Umsetzung erlebte er, dass die Schwierigkeiten seiner Situation im Coaching sehr gut eingeschätzt wurden. Während seiner gesamten Einarbeitung nahm Herr Müller die Unterstützung seines Coachs in Anspruch und es gelang ihm doch noch seine Visionen der erforderlichen Organisationsanpassungen erfolgreich zu realisieren.

Diesen Erfolg hatte sich Herr Müller in erster Linie selbst zu verdanken: Er zeigte, wie auch sein Coach, bei der gemeinsamen Arbeit im Coaching ein Höchstmaß an Engagement, Ausdauer und Verbindlichkeit.

Sponsoring durch das Unternehmen

Im Unterschied zum Personal Coaching sponsert das Unternehmen das Executive-Coaching meist in voller Höhe. Executive-Coaching wird zwischen der zur coachenden Führungskraft, dem Coachée, dem Unternehmen und dem Executive Coach zusammen mit einer individuell festgelegten (Ziel-)Vereinbarung gebucht.

executive-coaching-inhalte-ablauf-ziele

Executive-Coaching: Inhalte, Ablauf und Ziele eines Executive Coaching

Buchtipp zu Executive Coaching und Karriere-Coaching

Executive-Coaching

Haben Sie Bedaerf an Executive Coaching? Gerne stehe ich Ihnen unter +49 (0)89-55276770 zu einem ersten vertraulichen Gespräch zur Vefügung. Oder Sie nutzen das Kontaktformular, um einen ersten Kontakt herzustellen.